Wer kennst ihn, den Druck beim Brotchifüllen?

Geht es Euch auch manchmal so, dass man denkt man kann den Kindern förmlich beim Wachsen zusehen?

Ganz besonders, wenn man den Kindern beim Essen zuschaut kommt es einem vor als ob genau das Essen was die Kinder sich in die Münder stecken direkt zum Wachstum beiträgt und das alles in Echtzeit, vor unseren Augen.

Umso größer ist doch dann auch unsere Verantwortung als Eltern unseren Kindern nur das Beste zu geben. Der Druck kann dann schon sehr hoch sein und man ist auf der ständigen Suche nach Bioobst, Gemüse vom Bauern nebenan und Lebensmitteln die im fußläufigem Umkreis produziert wurden. An den meisten Tagen klappt das super, das Netzwerk dazu ist geschaffen.

Und dann kommt es an manchen Tagen doch ganz anders. Man läuft früh, wie ein wildes Huhn durch die Küche, auf der Suche nach etwas Essbarem, was man in die Brotchi des Kindes stecken kann. Irgendetwas. Man schaut in den Obstkorb, wo nur eine traurig aussehende Birne liegt. Man stellt fest, dass das selbstgebackene Brot wohl doch komplett aufgegessen wurde. Man macht die Kühlschranktür 10 mal auf und wieder zu, in der Hoffnung doch irgendetwas zu finden, mit dem man nicht wie eine Rabenmutter vor dem Kitapersonal da steht und kann am Ende ganz und gar nur auf die Gaubelfähigkeit der Kinder hoffen und sich einreden dass das Kind bestimmt ein gutes Mittagessen bekommt. Und ja, sonst immer gesund und abwechslungsreich isst und eine Malzeit vielleicht doch den Zellteilungsprozess nicht komplett hindert oder gar zerstört.

 

Findet Ihr den Druck manchmal auch zuviel, übertrieben, oder ist es Euch egal was andere Leute sagen?

Über Eure Kommentare freue ich mich immer sehr.

 

Discover the World of BrotchiKIDS

 

 

29+
4 Replies to “Wer kennst ihn, den Druck beim Brotchifüllen?”
  • Linda
    4. Juni 2019 at 14:16

    Oh, hallo. Du sprichst mir aus dem Herzen. Eine Mama von einem Kitafreund meines Sohnes sagte mir letztens, das sie nie was Süsses in die Vesperbox packen würde. Das sei Kindesmisshandlung. Das hat mich geschockt.
    P.S. Ich würde gerne mehr von Dir lesen. 😉

    3+
    Reply
    • Esther • Post Author •
      5. Juni 2019 at 8:24

      Hallo Linda, danke für Dein Kommentar. Die Meinungen bei der Ernährung der Kinder gehen schon sehr weit auseinander aber Kindesmisshandlung ist schon über das eine Ende des Spektrums hinausgeschossen.
      Die Seite ist neu und deshalb findest Du wenige Einträge, aber schau gerne wieder vorbei, denn die Seite füllt sich stetig. 🙂

      4+
      Reply
  • Josi
    5. Juni 2019 at 11:07

    That is so me! Most mornings actually.

    2+
    Reply
    • Esther • Post Author •
      5. Juni 2019 at 11:11

      lol.. I’m glad you feel me on this one Josi.

      2+
      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.