Tortellini-Party_Brotchi

Tortellini sind eine weitere tolle Idee für die Brotchi. Am besten al dente, also bissfest, und sie lassen sich super mit den Händen essen. Kocht man sie allerdings zu viel werden sie klebrig und matschig.

Wir sind demnächst mal wieder in Italien und werden dann auch Nonna Adelina besuchen. Nonna Adelina kockt ihr ganzes Leben mit Herz und Liebe. In Italien isst man in der Regel mittags und abends warm. Wennn ich sage das Nonna also viel Erfahrung im Kochen hat, dann ist das wirklich untertrieben.

Ich verspreche Euch also das beste Tortellini-Rezept. Ich muss Nonna Adelina nur noch überreden die Tortellinis zu machen, denn eigentlich macht sie diese fast ausschliesslich in der Winterzeit und ich will natürlich ein paar Fotos für Euch schiessen.

Sie sind eine wahre Gaumenfreunde für alle und für Kinder ab 2.5/3 Jahren ist das Zubereiten eine tolle Beschäftigung. Eine großartige Familienaktivität für Regentage.

Jetzt läuft mir schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen. Also obacht. Das Tortellini á la Nonna Adelina Rezept wird demnächst auf diesem Blog veröffentlich.

 

Discover the World of BrotchiKIDS

 

25+

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.